Aktuelles  
  NeuigkeitenArchiv  
  Details  
 
 
     
 
Traditioneller Grenzgang 2017

Nach der Begrüßung am Jagdschloss führte die Route zunächst durchs Gewerbegebiet und anschließend Richtung Erlensee. Die verdiente Rast gab es nach rund einer Stunde am Anglerheim. Hier erwarteten die Grenzgänger - neben wärmenden und erfrischenden Getränken - zwei kurze interessante Vorträge. Zunächst informierte der Vorsitzende des Angelsportvereins, Josef Hammes, die Grenzgänger über den Fischbesatz im See und die Arbeit des Vereins, welche einen wichtigen Beitrag für Natur und Umwelt im und rund um den Erlensee darstellt. Im Anschluss ging Willi Benz vom NABU auf die Flora und Fauna des Areals ein. Insbesondere für die Vogelwelt seien die benachbarten Biotope Erlensee und Schifflache ein kleines Paradies.

Der weitere Weg führte entlang der Landbachrenaturierung, zunächst Richtung Westen und anschließend wieder zurück zum Bauhof, wo unsere Reservistenkameradschaft den traditionellen Erbseneintopf aus der Feldküche servierte. Für ihr außergewöhnliches sonntägliches Engagement dankte Bürgermeister Martini abschließend den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bickenbach und der Reservisten, sowie dem DRK Alsbach und unserem Gemeinde-Team mit Kirstin Hechler als Organisatorin an der Spitze.

Impressionen vom Grenzgang 2017 (Fotos: René Sauvage u. Ilse Fink - Vielen Dank!)

 
     
  zurück